Einzelheiten

Im Interview verrät uns Gérard Vives – Schauspieler, Sportler, TV-Moderator – sein Geheimnis für einen flachen und durchtrainierten Bauch. Nach seinem Treffen mit Sony Gordon konnte unser Journalist den erklärten AbdoForte-Fan befragen.

Erfahren Sie, wie AbdoForte die 5 wichtigsten Gründe für einen weichen, schlaffen und dicken Bauch bekämpft.

Die gute Nachricht: Überschüssiges Fett ist nicht der Hauptgrund!

Vor ein paar Jahren zeigte ein amerikanischer Physiotherapeut mit Unterstützung durch Fitnessexperten die wichtigsten Gründe auf, warum der Bauch bei den meisten Frauen und Männern über 25 aus der Form gerät. Letztlich konnten sie fünf Hauptgründe wissenschaftlich herausarbeiten, warum dieser Teil des Körpers zunimmt und immer weicher und schlaffer wird. Am Ende der Forschungsarbeiten stand dann aber doch eine erfreuliche Nachricht: Überschüssiges Fett gehörte nicht zu diesen Hauptgründen. Gestützt auf diese Untersuchung stellte er außerdem klar, dass es bereits seit vielen Jahren ein revolutionäres Gerät gibt, das einen weichen, schlaffen und dicken Bauch in einen flachen, durchtrainierten Bauch verwandelt.

Dieses Trainingsgerät war so erfolgreich, dass es mehrfach kopiert wurde und in viele Fitnesscenter Einzug gehalten hat. Heute erlebt dieses erstaunliche Gerät ein Revival mit enormen Verbesserungen, die eindeutig zeigen, warum die neue Version von AbdoForte (so heißt dieses neue Modell) in den USA bereits millionenfach verkauft wurde. Mit etwas Verspätung kommt AbdoForte nun auf den europäischen Markt (die Produktionsbetriebe konnten die große Nachfrage in den USA kaum decken, was diese Verzögerung erklärt). Anlässlich der Wellness- und Fitness-Messe in London am 12. Juli im vergangenen Jahr hatten wir Gelegenheit, ein Interview mit Sony Gordon zu führen, dem Erfinder des Originals und natürlich des ganz neuen Modells.

"3 Minuten mit AbdoForte sind wirksamer als 500 Sit-ups"

Warum sollten wir zu AbdoForte greifen, bevor es zu spät ist?

Egal ob Mann oder Frau – die Bauchwand ist ein empfindlicher Bereich, der viele Aufgaben erfüllen muss: Schutz der Bauchorgane, Atmung, Beweglichkeit, Unterstützung des Rückens usw.

Wer leidet am häufigsten unter einem weichen, schlaffen oder dicken Bauch?

Sicherlich die Frauen, besonders nach der Schwangerschaft. Mit AbdoForte haben Sie ein Training, das sowohl für Männer als auch für Frauen geeignet sind.

Wie meinen Sie das?

Haben Sie noch nie einen Mann mit einem dicken Bauch gesehen? Und ein dicker Bauch heißt nicht automatisch, dass man übergewichtig ist. Wir haben alle schon Fotos gesehen von muskelbepackten Männern, gut gebaut und in Form ... mit einem deutlich hervorstehenden Bauch.

Aber woran liegt das Ihrer Meinung nach?

Weil dieser Sportler seinen Bauch herausdrückt, ganz einfach. Das blockiert sogar die Atmung, wenn er sich anstrengt, also die Muskeln anspannt. Muskelmasse bildet sich nicht ohne regelmäßiges Work-out. Man kann sich also gut vorstellen, dass er extrem viele Bauchmuskelübungen unter enormem Druck und Anspannung macht, wodurch der Bauch ganz rund wird, selbst wenn er ein gut trainiertes Sixpack hat.

Sie könnten natürlich fragen: „Wo ist das Problem, wenn er das so mag?“. Stimmt, Geschmäcker sind bekanntlich verschieden, Ziele auch. Aber ganz objektiv betrachtet, lässt sich auch feststellen, dass der Druck irgendwohin muss, da er ja nicht durch den Mund nach außen gelangt, wenn man nicht richtig atmet. Das erhöht den Druck! Auf den Bauch, aber auch auf die inneren Organe. Und der Rücken leidet ebenfalls darunter.

Männer können ebenfalls an einem weichen, schlaffen und dicken Bauch leiden. Diäten mit Jo-Jo-Effekt, sehr schnelle Gewichtsabnahme, falsch ausgeführte Bauchmuskelübungen oder Training, das einen hohen intraabdominellen Druck zur Folge hat, sind häufig die Ursache dafür.

Es gibt weitere Gründe für diesen Abstand zwischen den Bauchmuskeln, insbesondere den geraden Bauchmuskeln. Schwangerschaften natürlich, aber auch Übergewicht, bestimmte gesundheitliche Probleme, zum Beispiel bei der Körperhaltung.

Und wozu dient nun AbdoForte? Zunächst einmal, um die tief liegende Bauchmuskulatur zu stärken und zu festigen, aber auch um schädlichen Druck beim Training zu vermeiden.

Erhalte ich durch dieses Training einen flacheren Bauch?

Ja, natürlich! Sie dürfen nicht vergessen, dass wir hier von Muskeln sprechen, nicht von Fettmasse.

AbdoForte