Einzelheiten

Abnehmen mit über 35 ist möglich!

Activ 35 ist die erste Kapsel, mit der Sie die 3 Gründe für überflüssige Pfunde, hervorgerufen durch die bekannten stoffwechselbedingten und hormonellen Veränderungen, bekämpfen und damit Schluss machen!t.
1) Activ 35 bringt Ihren Hormonhaushalt wieder ins Gleichgewicht und erlaubt Ihnen so, die körpereigene Produktion von Leptin anzukurbeln – dank diesem Hormon konnten Sie in Ihrer Jugend alles essen, ohne zuzunehmen. Gleichzeitig neutralisiert es ein anderes Hormon, das „Ghrelin“, das für die Bildung von Fett in den Problemzonen (Bauch, Oberschenkel, Po) verantwortlich ist.
2) Activ 35 wird Ihren Stoffwechsel ankurbeln. Dank dieser Wirkung kann der Effekt der aufgenommenen Kalorien wesentlich reduziert werden. Ein automatischer Gewichtsverlust ist die Folge.
3) Activ 35 wandelt Zucker in Energie um, nicht in eingelagertes Fett. So sind Sie in Topform und voller Energie.

Tryptophan

Mit Tryptophan kann der Körper 5-HTP herstellen. Dabei handelt es sich um die Vorstufe von Serotonin, das über ein verstärktes Sättigungsgefühl den Appetit reguliert, auf die Stimmung wirkt und für gute Laune sorgt. L-Tryptophan ist eine von acht essenziellen Aminosäuren, die mit der Nahrung zugeführt werden müssen. Es ist der metabolische Vorläufer von Serotonin, Melatonin und Niacin. 1901 wurde es von Sir Frederick Growland entdeckt, der auch seine wesentliche Bedeutung aufgezeigt hat. L-Tryptophan wird regelmäßig zur Gewichtsabnahme eingesetzt. Magnesium und Vitamin B6 optimieren die Umwandlung von Tryptophan in Serotonin und verstärken so die Gewichtsabnahme.

GABA und Arginin sind Booster für die Wachstumshormone
GABA (Gamma-Aminobuttersäure)

ist eine Aminosäure. Sie findet sich in schwacher Konzentration (weniger als 10 mg/100 g) in zahlreichen Lebensmitteln, vor allem in Blattgemüse, Champignons, Kartoffeln, Honig oder fermentierten Produkten. GABA ist ein sogenannter „inhibitorischer“ Neurotransmitter, also eine Art kleiner Botschafter, der von einem Neuron auf ein anderes übergeht und die Aktivität dieser Neuronen senkt. Er fördert die Beruhigung, Entspannung, körperliche und geistige Erholung und trägt durch Förderung der DHEA-Produktion zur Gewichtsabnahme bei.

Arginin

Arginin gilt als eine semiessenzielle Aminosäure, die natürlicherweise im Körper vorhanden ist, oft allerdings in unzureichender Menge, sodass eine Zufuhr von außen sinnvoll ist. Durch seine belebende Wirkung ist Arginin ein guter Ersatz für den Kaffee am Morgen! Es wandelt Fett in Energie um. Arginin erhöht die Produktion von DHEA und fördert damit den Muskelaufbau, den Fettabbau und die Energieproduktion. Arginin findet sich in Fleisch, Milch, Käse und Eiern sowie in Nüssen und Pflanzen (Kürbis, Algen).

Yams

Yams ist ebenfalls eine Vorstufe von DHEA. Zur Erinnerung: Das von den Nebennieren produzierte DHEA spielt eine große Rolle bei der Bekämpfung von Alterserscheinungen, verhindert Wassereinlagerungen und Gewichtszunahme, bekämpft depressive Stimmungen und Gereiztheit.

Safran

Safran regt die Serotoninproduktion an, vermindert den Heißhunger auf Süßes und Naschereien, zügelt den Appetit und fördert die Verminderung der Kalorienzufuhr. Die bekannte Wirkung von Safran auf die Stimmung und bei Depressionen könnte eine äußerst unerwartete Nebenwirkung haben. Tatsächlich wurde durch eine Studie die Wirksamkeit von Safran als Nahrungsergänzungsmittel für Frauen bei der Gewichtsabnahme aufgezeigt. Den Forschern zufolge besteht eine Verbindung zwischen den positiven Folgen der Einnahme von Safran für das Gewicht und seiner günstigen Wirkung auf die Stimmung und das Maß an Angstgefühlen. Laut Studie zügelt die antidepressive Wirkung des Safrans den Appetit und begrenzt Kompensationshandlungen über Essen. Insgesamt soll seine stressreduzierende und stimmungsausgleichende Wirkung eine Senkung der Kalorienzufuhr begünstigen. Die Ergebnisse der Studie haben gezeigt, dass kompulsive Nahrungsaufnahme und Naschen deutlich reduziert werden.

Kolanuss

Die an Xanthinen und Koffein reiche Kolanuss zügelt den Appetit und regt den Stoffwechsel an. In Bezug auf das Abnehmen ist die Kolanuss aufgrund ihres hohen Gehaltes an Koffein, Theobromin und Polyphenolen von Bedeutung. Sie hilft dabei, das Hungergefühl zu kontrollieren und sich während einer Diät besser zu fühlen. Eine neue Studie hat außerdem gezeigt, dass der Verzehr von Kolanüssen zu einer erheblichen Gewichtsabnahme führt. Chrom Chrommangel hat einen schlechten Einfluss auf die Fähigkeit des Organismus, die Blutzuckerwerte zu regeln. Viele Menschen, die einen Chrommangel aufweisen, berichten von einem unbegründeten, spontan auftretenden Hungergefühl nach dem Essen. Für diesen Appetit auf eine Mahlzeit, die der Körper nicht braucht, kann ein niedriger Blutzuckerspiegel verantwortlich sein. Mithilfe von Chrom wird der Blutzucker stabilisiert und die Lust auf Naschereien verschwindet.

Guarana beschleunigt den Energieverbrauch

Der Samen des Guaranastrauches, der im brasilianischen Amazonasgebiet beheimatet ist, wird ebenfalls als Ergänzungsmittel bei bestimmten Diäten eingesetzt. Er gehört, genau wie grüner Tee, zu den „Fatburnern“, die den Abbau von Fetten fördern und die Stoffwechseltätigkeit erhöhen. Wie funktioniert das? Guarana verdankt seine Wirkung dem hohen Gehalt an Koffein, das für einen erhöhten Zellstoffwechsel und damit für Fettverlust sorgen soll. Forschungen haben insbesondere gezeigt, dass der Verzehr dieser Mischung den Energieverbrauch erhöht und sich auf das Sättigungsgefühl auswirkt.

Mate

Mate ist dafür bekannt, die Gewichtsabnahme durch eine kombinierte Wirkung zu unterstützen. Zunächst erleichtert Mate die Verdauung und reguliert den Appetit. Es hilft dem Körper außerdem, Kalorien zu verbrennen (thermogen). Das in Mate vorhandene Koffein hat eine appetitzügelnde Wirkung. Eine placebokontrollierte klinische Studie an 44 übergewichtigen Personen ergab, dass eine Mate-Zubereitung das Sättigungsgefühl steigert und so die Gewichtsabnahme unterstützt.

Kundenberichte

Lesen Sie, wie alle diese Frauen mit 35, 45, 55 oder darüber hinaus Gewicht verloren haben

Das Institut Nutritia hat bereits tausende Briefe zufriedener Nutzerinnen von Activ35 bekommen.

Hier sind einige Auszüge, die beweisen, dass Sie dank der ersten und einzigen Kapsel nur für die Frau ab 35 jetzt nie mehr zu alt zum Abnehmen sind

Activ35

Nach meinen ersten beiden Schwangerschaften mit 24 und 27 habe ich mein Idealgewicht ganz leicht zurückgewonnen. Aber vor 3 Jahren habe ich angefangen zuzunehmen, ohne wirklich mehr zu essen. Trotz Hungerdiäten hatte ich zum ersten Mal in meinem Leben einen Bauch und vor allem habe ich trotzdem regelmäßig zugenommen. Ich kam bei 1,64 m auf 75 Kilo, obwohl ich ein Jahr vorher nur 60 Kilo gewogen habe! Bis zu dem Tag, an dem ich diesen Artikel gelesen habe, in dem es um Gewichtszunahme in Verbindung mit hormoneller Umstellung ging. Es ist unglaublich, ich habe nicht nur abgenommen (ich wiege wieder 60 Kilo), sondern ich fühle mich auch wieder in Topform. Ich kann sie allen Frauen über 30 nur empfehlen.

Hélène, 34 Jahre, Paris

*Die Ergebnisse von Activ35®
Die folgenden Erfahrungsberichte wurden von Menschen, die Activ35® eingenommen haben, per E-Mail oder Brief eingeschickt.
Wichtiger Hinweis: Auch wenn ein geringer Prozentsatz der Nutzerinnen eventuell viel Gewicht in kurzer Zeit verlieren kann, wird dieser Gewichtsverlust nicht für alle Nutzerinnen von Activ35® garantiert.

Activ35

Als meine beste Freundin mir von Activ35 erzählt hat, habe ich zu ihr gesagt: „Hör mal, mit 42 bin ich nicht in den Wechseljahren.” Und dann hat sie mir erzählt, dass sie auch nicht in den Wechseljahren war, dass es aber ab 35 eine 90% Wahrscheinlichkeit gäbe, dass ich, ebenso wie sie von Hormonumstellungen betroffen sei. Weil sie sehr viel Gewicht verloren hat, habe ich es ausprobiert. Activ35 hat mein Leben verändert und mir geholfen, mehr als 18 Kilo in weniger als 2 Monaten zu verlieren.

Astrid, 44 Jahre, Straßburg

*Die Ergebnisse von Activ35®
Die folgenden Erfahrungsberichte wurden von Menschen, die Activ35® eingenommen haben, per E-Mail oder Brief eingeschickt.
Wichtiger Hinweis: Auch wenn ein geringer Prozentsatz der Nutzerinnen eventuell viel Gewicht in kurzer Zeit verlieren kann, wird dieser Gewichtsverlust nicht für alle Nutzerinnen von Activ35® garantiert.

Activ35

Ich war mitten in den Wechseljahren, die Kilo häuften sich, vor allem um den Bauch. Je mehr Diäten ich machte, desto dicker wurde ich. Ich war kurz davor aufzugeben und habe mir gesagt, dass es mit 52 ein aussichtsloser Kampf sei. Aber der Wunsch danach, schön und in Form zu bleiben war immer noch da. Also habe ich so viel wie möglich über das Thema gelesen, bis ich eines Tages im Internet Activ35 entdeckt habe. Ich hatte sofort den Eindruck, dass das Produkt wie für mich gemacht war. Und ich habe mich tatsächlich nicht getäuscht. Activ35 hat mein Leben komplett umgekrempelt und ich muss sagen, ebenso das meines Mannes, der wieder eine verführerische Frau in Topform hat. Ich habe in 9 Wochen 18 Kilo verloren, ohne vor Hunger umzukommen und ohne besondere Übungen zu machen.

Eva, 51 Jahre, Evian

*Die Ergebnisse von Activ35®
Die folgenden Erfahrungsberichte wurden von Menschen, die Activ35® eingenommen haben, per E-Mail oder Brief eingeschickt.
Wichtiger Hinweis: Auch wenn ein geringer Prozentsatz der Nutzerinnen eventuell viel Gewicht in kurzer Zeit verlieren kann, wird dieser Gewichtsverlust nicht für alle Nutzerinnen von Activ35® garantiert.

Activ35

Für mich waren die Wechseljahre längst Geschichte. Sie hatten Spuren an meiner Linie hinterlassen. Zwischen 50 und 55 habe ich 21 Kilo zugenommen. Ich, deren Bauch vorher, sogar nach meinen Schwangerschaften, immer flach war, hatte plötzlich eine riesige Fettwulst um den Bauch, der nichts mit dem kleinen Bäuchlein meines Mannes zu tun hatte. Ich bin nicht untätig geblieben, aber die Diäten, die ich ausprobiert habe, haben nur meinen Körper aus dem Gleichgewicht gebracht und sonst nichts. Eine Freundin, die älter ist als ich, hat mit Activ35 über 30 Kilo abgenommen, einer absolut neuen Kapsel, wie sie sagte, speziell für „richtige Frauen”. Also habe ich mir gesagt, dass das vielleicht meine letzte Chance ist. Und es war wahrscheinlich die beste Entscheidung meines Lebens. Mit 63 bin ich in 3 Monaten 21 Kilo jünger geworden und, glauben Sie mir, in jeder Hinsicht eine komplett neue Frau.

Martine, 63 Jahre, Montrouge

*Die Ergebnisse von Activ35®
Die folgenden Erfahrungsberichte wurden von Menschen, die Activ35® eingenommen haben, per E-Mail oder Brief eingeschickt.
Wichtiger Hinweis: Auch wenn ein geringer Prozentsatz der Nutzerinnen eventuell viel Gewicht in kurzer Zeit verlieren kann, wird dieser Gewichtsverlust nicht für alle Nutzerinnen von Activ35® garantiert.

Zusammensetzung

Das sind die 12 speziell aufeinander abgestimmte Wirkstoffe, um Frauen über 35 beim Abnehmen zu helfen.


Und so wirken sie zusammen, damit Sie Ihre überflüssigen Pfunde verlieren!


Tryptophan

Activ35

Mit Tryptophan kann der Körper 5-HTP herstellen.Das ist die Vorstufe von Serotonin, welches über eine Steigerung des Sättigungsgefühls den Appetit reguliert, auf die Stimmung wirkt und für gute Laune sorgt. L-Tryptophan ist eine von 8 Aminosäuren, die wesentlicher Bestandteil der menschlichen Ernährung sind. Es ist die metabolische Vorstufe von Serotonin, Melatonin und Niacin. Es wurde von Sir Frederick Growland entdeckt, der auch seine lebenswichtige Bedeutung aufgezeigt hat. L-Tryptophan wird regelmäßig zur Gewichtsabnahme verwendet.

Magnesium und Vitamin B6

Activ35 Activ35

Sie optimieren die Umwandlung von Tryptophan in Serotonin und verstärken so die Gewichtsabnahme.

GABA und Arginin sind Booster des Wachstumshormons

Activ35

GABA (γ-Aminobuttersäure) ist eine Aminosäure. Sie findet sich in schwacher Konzentration (weniger als 10mg/100g) in zahlreichen Lebensmitteln, vor allem in Blattgemüsen, Pilzen, Kartoffeln, Honig oder fermentierten Lebensmitteln. GABA ist ein so genannter „inhibitorischer” Neurotransmitter, also eine Art kleiner Botschafter, der von einem Neuron auf ein anderes übergeht und die Aktivität dieser Neuronen senkt. Sie fördert Beruhigung, Entspannung, körperliche und geistige Erholung und trägt, indem sie die DHEA-Produktion ankurbelt, zur Gewichtsabnahme bei.

Activ35

Arginin ist eine semiessentielle Aminosäure, die natürlicherweise im Körper vorhanden ist, oft allerdings in unzureichender Menge, was eine Zuführung von außen sinnvoll macht. Durch seine belebende Wirkung ist Arginin ein vorteilhafter Ersatz für den morgendlichen Kaffee! Es wandelt Fett in Energie um. Arginin steigert die Produktion und den Ausstoß des Wachstumshormons (Human Growth Hormone – HGH) und ist verantwortlich für den Muskelaufbau, indem es Fett abbaut und die Energieproduktion steigert. Arginin findet sich in Fleisch, Milch, Käse und Eiern sowie in Nüssen und Pflanzen (Kürbis, Algen).


Activ35

Die Yamswurzel ist ebenfalls eine Vorstufe des DHEA. Sie wirkt auch auf die Sexualhormone (Östrogen und manchmal Progesteron), weshalb sie für die Frau ab 40 besonders von Bedeutung ist. Dieses natürliche Hormon, das vor allem bei hormonellen Problemen der Frau und insbesondere während der Wechseljahre eingesetzt wird, ist echtes, pflanzliches Progesteron. Die Yamswurzel oder auch Wilder Yams enthält in ihren Wurzelknollen bedeutende Mengen einer hormonellen Vorstufe, dem Diosgenin. Diosgenin ist eine natürliche Substanz, die den vom weiblichen Organismus produzierten Hormonen sehr ähnelt. Und genau dank dieser Ähnlichkeit kann die Leber, nach und nach und je nach Bedarf, diese pflanzliche Vorstufe selbst in Hormone umwandeln, wodurch es zu keinerlei Nebenwirkungen kommt. Genauer gesagt, stimuliert Diosgenin die Synthese von DHEA und Progesteron. Zur Erinnerung: Das von den Nebennieren abgesonderte DHEA spielt eine große Rolle bei der Bekämpfung von Alterserscheinungen, verhindert Wassereinlagerungen und Gewichtszunahme, bekämpft depressive Stimmungen und Gereiztheit… So erweist sich heute, dass die Progesteron-ähnliche Yamswurzel die natürliche Verbündete aller Frauen ist, die mit altersbedingten Gewichtsproblemen kämpfen.

Die Verbindung Mate – Guarana – Damiana

Activ35
  • regt den Stoffwechsel an und unterstützt die Fettverbrennung
  • zügelt den Appetitt
  • unterstützt die Gewichtsabnahme

Damiana - Diese Pflanze kurbelt den Stoffwechsel an, wodurch sie zur Fettverbrennung beiträgt. Sie ist ein effektives Stärkungsmittel, indem sie die Energie steigert und die Ausdauer der Muskeln bei intensiver sportlicher Betätigung unterstützt. Ihre Blätter sind ein natürliches Antidepressivum, die Ihnen Mut und Entschlossenheit zurückgeben, um mit Ihrer Schlankheitskur weiterzumachen. Sie ist außerdem ein natürliches Abführmittel, das die Ausscheidung von Stuhl und Giften unterstützt. Laut einiger wissenschaftlicher Studien ist Damiana wirkungsvoller, wenn sie zusammen mit Guarana und Mate eingenommen wird.

Guarana, der Beschleuniger für die Energieverbrennung

Activ35

Der Samen des Guaranastrauchs, dessen Heimat im brasilianischen Amazonasgebiet liegt, wird ebenfalls als Ergänzungsmittel bei bestimmten Schlankheitskuren eingesetzt. Er gehört, genau wie grüner Tee, zu den „Fatburnern“, die den Abbau von Fetten und die Aktivierung des Stoffwechsels fördern.
Wie funktioniert das?
Die Wirkung des Guarana verdankt sich seinem hohen Gehalt an Koffein, das für einen erhöhten Zellstoffwechsel und damit für Fettverlust sorgen soll. Forschungen haben insbesondere gezeigt, dass der Verzehr dieser Mischung den Energieverbrauch erhöht und auf das Sättigungsgefühl wirkt.

Mate ist dafür bekannt, die Gewichtsabnahme durch eine kombinierte Wirkung zu unterstützen

Activ35

Zunächst erleichtert Mate die Verdauung und reguliert den Appetit. Es hilft dem Körper außerdem, Kalorien zu verbrennen (thermogen).
Das in Mate vorhandene Koffein hat eine appetitzügelnde Wirkung. Eine placebokontrollierte klinische Studie an 44 an Übergewicht leidenden Personen hat ergeben, dass eine Mate-Zubereitung das Sättigungsgefühl steigert und so die Gewichtsabnahme unterstützt.

Safran

Activ35

Safran regt die Serotoninbildung an, vermindert den Heißhunger auf Süßes und Naschereien, begrenzt den Appetit und fördert die Verminderung der Kalorienzufuhr. Die bekannte Wirkung von Safran auf die Stimmung und bei Depressionen hat vielleicht eine äußerst unerwartete Nebenwirkung. Tatsächlich hat eine Studie die Wirksamkeit von Safran als Nahrungsergänzungsmittel für Frauen bei der Gewichtsabnahme gezeigt. Den Forschern zufolge besteht eine Verbindung zwischen den positiven Folgen einer Einnahme von Safran für das Gewicht und seiner günstigen Wirkung auf die Laune und das Maß an Angstgefühlen. Ihnen zufolge zügelt die antidepressive Wirkung des Safrans den Appetit und begrenzt die Kompensation über Essen. Insgesamt soll seine stressreduzierende und stimmungsausgleichende Wirkung eine Senkung der Kalorienzufuhr unterstützen. Die Ergebnisse der Studie haben gezeigt, dass kompulsive Nahrungsaufnahme und Naschen deutlich reduziert wurden. Es ist wissenschaftlich klar erwiesen, dass psychische und emotionale Störungen sich stark auf die Nahrungsaufnahme auswirken können. Stress, negative Emotionen, Gemütsstörungen sind Situationen, die unkontrollierter Nahrungsaufnahme zugrunde liegen und in denen vor allem zu reichhaltigen und süßen Nahrungsmitteln gegriffen wird.

Kolanuss

Activ35

Die an Xanthinen und Koffein reiche Kolanuss ist ein Appetitzügler, der den Stoffwechsel anregt.Was das Abnehmen betrifft, ist die Kolanuss aufgrund ihres hohen Gehalts an Koffein, Theobromin und Polyphenolen von Bedeutung. Sie hilft dabei, das Hungergefühl zu kontrollieren und sich während einer Diät besser zu fühlen. Eine neue Studie hat gezeigt, dass der Verzehr von Kolanüssen zu einer signifikanten Gewichtsabnahme führt.

Chrom

Activ35

Chrommangel hat einen schlechten Einfluss auf die Fähigkeit des Organismus, die Blutzuckerwerte zu regeln. Viele Menschen, die einen Chrommangel aufweisen, berichten von einem unbegründeten, spontan auftretenden Hungergefühl nach dem Essen. Für diesen Appetit auf eine Mahlzeit, die der Körper nicht braucht, kann ein Absinken des Blutzuckerspiegels verantwortlich sein. Mithilfe von Chrom wird der Blutzucker stabilisiert und die Lust auf Naschen verschwindet.

Activ35 (60 Kapseln)